Über uns

DIE MARKE HERRENFAHRT

Am Anfang stand unsere Vision: Eine Pflegemarke für wertvolle und besondere Automobile zu entwickeln, die den Geist der großen Automobilkultur und deren Pionierzeit in die Gegenwart transportiert.

Was mit einer Wachsrezeptur begann, wuchs schnell zu einer Pflegeserie, deren Hauptaugenmerk auf überragender Funktionalität, schlichter Eleganz und exklusivem Design beruht. Eine Symbiose aus Tradition und Innovation, geschaffen um makellose Schönheit zu kreieren und zu erhalten. Dabei haben wir nie unser inneres Vorbild, unsere Inspiration vergessen:

hf-3    

Den eleganten und passionierten Gentleman unter den Automobilliebhabern, den Herrenfahrer. Eine Bezeichnung, die auf alten Traditionen beruht und im heutigen Sprachgebrauch nicht mehr allzu oft gehört wird. Als »Herrenfahrer« bezeichnete man bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts Autobesitzer, die ihre Wagen selbst warteten, steuerten und pflegten sowie Rennfahrer, die bei den Wettbewerben mit ihren eigenen Wagen als Amateure antraten – im Gegensatz zu den bei den Automobilunternehmen angestellten Werksfahrern. Obwohl der Begriff »Herrenfahrer« für Kutscher und Motorradfahrer bereits im 19. Jahrhundert benutzt wurde, verbreitete er sich jedoch erst mit der Serienfertigung kleiner Automobile in den 1920er Jahren.

hf-2

Die Herrenfahrer waren die, die das Automobil modisch und begehrenswert machten.

hf-1

Zuletzt angesehen